Certamen

Alljährlich messen sich die besten Latein- und Griechischschüler in mannigfaltigen Wettbewerben. In quizähnlichen Fragen, klassischen Übersetzungen, innovativen Interpretationen oder anspruchsvollen musisch-künstlerischen Darbietungen zeigt sich die Welt der Antike von ihrer schönsten Seite.

Ein Highlight bildet dabei das Kolloquium, das nach erfolgreicher Übersetzung und wissenschaftlichen Hausarbeit nach Jena einläd, um den Sieger mit einem Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes zu prämieren.